Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Manhagener Weidefleischerei GmbH & Co.KG

  1. Bestellung und Vertragsschluß
  2. Mindestbestellwert
  3. Preise und Eigentumsvorbehalt
  4. Lieferung und Versandkosten
  5. Jugendschutzgesetz
  6. Gewährleistung
  7. Höhere Gewalt
  8. Haftungsausschluß und -begrenzung
  9. Widerrufsbelehrung
  10. Zahlungsmöglichkeiten
  11. Sonstiges
  12. Anwendbares Recht
  13. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufrechts
  14. Wertersatzpflicht bei Ausübung des Widerrufrechts
  15. Salvatorische Klausel

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für alle Produkte und Dienstleistungen unseres Hauses soweit nicht anders angegeben.

1. Bestellung und Vertragsschluß

1.1 Unsere Produkte können Sie per Internet unter www.essbare-landschaften.de, per E-Mail, telefonisch oder schriftlich per Bestellkarte bestellen. Bei telefonisch, schriftlich und über Internet erteilten Aufträgen gelten diese Vertragsbedingungen.

1.2 Unsere Angebote, Auftragsbestätigungen, Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Fremde Geschäftsbedingungen gelten nur dann, wenn sie von uns ausdrücklich und schriftlich anerkannt werden.

1.3 Unsere Angebote erfolgen freibleibend. Die im Online-Shop www.essbare-landschaften.de enthaltenen Produktbeschreibungen dienen zur Abgabe eines bindenden Kaufangebotes durch den Kunden.

1.4 Verträge mit uns kommen durch die Bestellung des Kunden über das im Online-Shop www.essbare-landschaften.de integrierte Bestellsystem und unsere per E-Mail versandte Auftragsbestätigung zustande, spätestens aber durch die vorbehaltlose Annahme der Ware durch den Kunden. Wir sind berechtigt, das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Werktagen nach Zugang der Bestellung anzunehmen. Einer Annahme steht es gleich, wenn wir die bestellte Ware innerhalb dieser Frist liefern.

1.5 Die in elektronischer Form erfolgte Bestellung (bestehend aus Bestelldaten und Adress- und Zahlungsdaten) wird in unserem Hause gespeichert.

1.6 Die Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme erfolgen über unseren Online-Shop, telefonisch, schriftlich per Bestellkarte oder per E-Mail. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm im Rahmen der Bestellung angegebene Telefonnummer oder E-Mail-Adresse zutreffend ist. Insbesondere hat der Kunde beim Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können.

2. Mindestbestellwert

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert von € 30,00. Darunter können wir Ihren Auftrag leider nicht wirtschaftlich bearbeiten.

3. Preise und Eigentumsvorbehalt

3.1 Unsere Preise beinhalten für Lieferungen in die Bundesrepublik Deutschland die jeweils gültige Mehrwertsteuer.

3.3 Bücher sind preisgebunden; bei einer Preiserhöhung durch den Verlag müssen wir Ihnen den neuen Preis berechnen.

3.2 Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren Eigentum der Manhagener Weidefleischerei GmbH & Co.KG.

4. Lieferung und Versandkosten

4.1 Wir liefern unsere Produkte auschließlich an Adressen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Auslieferung erfolgt in der Regel per DPD Express-Versand.

Falls Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, können Sie sich mit unserer Kundenberatung unter 02309 951 240 in Verbindung setzen.

4.2 Lieferung von kühlpflichtigen Frischeprodukten/Einhaltung der Höchsttemperaturen

Bei kühlpflichtigen Frischeprodukten haftet die Manhagener Weidefleischerei GmbH & Co. KG für die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur bei Versand per Express und nur für den Fall, dass der erste Zustellungsversuch der bestellten Frischeprodukte bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich ist.

Ausführliche Informationen zu Lieferung und Versandkosten finden Sie hier.

5. Jugendschutzgesetz

Entsprechend dem Jugendschutzgesetz liefern wir alkoholische Getränke nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr.

6. Gewährleistung

6.1 Für Rechts- und/oder Sachmängel leisten wir Gewähr im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der bestellten Ware an den Kunden.

6.2 Hinsichtlich der Durchführung der Mängelgewährleistung sind wir berechtigt, qualifizierte Dritte mit der Erfüllung unserer Gewährleistungspflicht zu beauftragen.

7. Höhere Gewalt

Fälle höherer Gewalt - als solche gelten die Umstände und Vorkommnisse, die mit der Sorgfalt einer ordentlichen Betriebsführung nicht verhindert werden können - suspendieren die Vertragsverpflichtungen der Parteien für die Dauer der Störung und dem Umfang ihrer Wirkung. Überschreiten sich daraus ergebende Verzögerungen den Zeitraum von sechs Wochen, so sind beide Vertragspartner berechtigt, hinsichtlich des betroffenen Leistungsumfanges vom Vertrag zurückzutreten. Sonstige Ansprüche bestehen nicht.

8. Haftungsausschluß und -begrenzung

8.1 Soweit sich aus dem Vorstehenden nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Ansprüche aus Verschulden bei Vertragsschluss und Verletzung von Nebenpflichten. Vorstehende Haftungsfreizeichnung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

8.2 Die Regelung der Nr. 8.1 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt nicht für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

8.3 Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen

9. Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Dieses Recht gilt gemäß § 312g Abs. 2 BGB nicht bei
- Waren die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
- versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) - bzw. bei Teillieferung die letzte(n) Ware(n) - in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Manhagener Weidefleischerei GmbH & Co. KG, Hiberniastr. 6, 45731 Waltrop, Fon: 02309 951 240, Fax: 02309 951 150, E-Mail: info@essbare-landschaften.de, Internet: www.essbare-landschaften.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unter http://www.essbare-landschaften.de/muster_widerrufs_formular.pdf bereit gestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

10. Zahlungsmöglichkeiten
  • Zahlung nach Rechnung

    Sie zahlen bequem 14 Tage nach Zugang Ihrer Rechnung. Wenn Sie nicht innerhalb dieser vereinbarten Frist zahlen, sind wir berechtigt, Ihnen jeweils € 3,00 zzgl. Zinsen für die erste und 6,00 Euro zzgl. Zinsen für die zweite Mahnung zu berechnen. Die Zahlung nach Rechnung ist nicht für jede Bestellung möglich.
  • Zahlung per PayPal

    Sie werden am Ende des Bestellvorganges direkt zu PayPal weitergeleitet. Wenn Sie schon PayPal-Kunde sind, können Sie sich dort mit Ihren Benutzerdaten anmelden und die Zahlung bestätigen. Wenn Sie neu bei PayPal sind, können Sie sich auch als Gast anmelden oder ein PayPal-Konto eröffnen. Sobald der Zahlungseingang bei uns verbucht ist, wird Ihre Lieferung auf den Weg gebracht. Meist dauert es nur wenige Minuten, bis eine PayPal-Zahlung bei uns eingeht. Evtl. Gutschriften werden direkt auf Ihr PayPal-Konto überwiesen.
  • Zahlung per SEPA-Lastschriftverfahren

    Die Zahlung per Lastschrift ist ein Online-Zahlungsservice von PayPal. Sie benötigen kein PayPal-Konto um per Lastschrift bei uns einzukaufen. Sie werden am Ende des Bestellvorganges direkt zu PayPal weitergeleitet.
  • Zahlung per Kreditkarte

    Die Zahlung per Kreditkarte ist ein Online-Zahlungsservice von PayPal. Sie benötigen kein PayPal-Konto um per Kreditkarte bei uns einzukaufen. Sie werden am Ende des Bestellvorganges direkt zu PayPal weitergeleitet.
  • Zahlung per Vorkasse

    Sie erhalten umgehend nach Absenden Ihrer Bestellung eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Dort finden Sie alle benötigten Daten für Ihre Überweisung. Achten Sie bei der Überweisung bitte darauf, im Verwendungszweck Ihre Bestellnummer anzugeben.

    Beachten Sie bitte, daß die Zahlung am Anfang jeder Versandwoche bei uns eingegangen sein muß, damit wir Ihre Bestellung bearbeiten können.

11. Sonstiges

Weil unsere Produkte nicht industriell gefertigt werden, können leichte Abweichungen von den Produktabbildungen und -angaben vorkommen.

12. Anwendbares Recht

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

Manhagener Weidefleischerei GmbH & Co.KG

Hiberniastr. 6
45731 Waltrop
Telefon +49 (0) 2309 951 240
Telefax +49 (0) 2309 951 150

E-Mail: info@essbare-landschaften.de

Amtsgericht Recklinghausen HRA 4986
Persönlich haftend: Pro Weide GmbH, Waltrop
Amtsgericht Recklinghausen HRB 7020
Vertreten durch: Henning Hoof

13. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufrechts

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

14. Wertersatzpflicht bei Ausübung des Widerrufrechts

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

15. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine nichtvorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Bitte warten…