Ammerländer Schinken, 18 Monate gereift

Der (wahrscheinlich) beste Schinken der Welt.

Die aktuelle Schinken-Aktion ist bereits ausverkauft. Der nächste Schinken wird voraussichtlich im August 2021 reif.

Erfahren Sie hier mehr zum Ammerländer Schinken.
Artikelnummer: 923175

nicht mehr lieferbar

36,00 €
Inkl. 7% MwSt.
/ Stück
Grundpreis: 144,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Standard-Versand 5,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Dieser tatsächlich 18 Monate im „Apener Schinkenmuseum" gereifte Schinken hat einen aromenbildenden Reifeprozess hinter sich, wie er einem Schinken heutzutage sonst nicht mehr vergönnt ist. Denn wo andernorts computergesteuerte Klimakammern dem Schinken eine schnelle Scheinreife verleihen, wird im ammerländischen Apen ein Denkmal produktiv und zeigt die Überlegenheit von Low-Tech-Baukunst und Low-Tech-Fleischtrocknung gleichzeitig: Das Haus, in dem Arnd Müller wohnt und arbeitet, ist von seinem Vorfahren Johann Nikolaus Meyer im Jahre 1748 um die Aufgabe der Schinkenreifung herum gebaut worden: Eine sehr ausgeklügelte Nachtluftzufuhr durch das Gebälk des Gewerbeteils sorgt zusammen mit der Reifungsdauer für die völlig überlegene Qualität und die endlose Haltbarkeit, die von des alten Meyer hochanspruchsvollen Hauptkunden erwartet wurden: Das waren die Provianteure der aus den nahen Nordseehäfen abgehenden Großsegler des 18. Jahrhunderts. Der Geschmack ist unvergleichlich und läßt erahnen, um welche Genüsse die moderne, hochtechnisierte Lebensmittelerzeugung uns inzwischen gebracht hat. Wir sprechen von dem wahrscheinlich besten Schinken der Welt.

Erzeuger

Herkunft

Schinkenêum
Friedrich Wilhelm Meyer e. K.
Hauptstr. 212
26689 Apen

Weitere Informationen

Verwendung

Eine kurze Anleitung zum Genießen:

Schinken schätzt weder Licht noch Kälte und hat es gern luftig um sich herum. Also bitte nicht in den Kühlschrank legen, sondern - ohne Beutel oder Folie - bei Raumtemperatur verwahren, etwa in einem Römertopf oder einem Kochtopf. Nach Erhalt bestreichen Sie den Schinken bitte dünn mit Distel- oder Traubenkernöl, um ihn vor Schimmel und gegen Aromenverlust zu schützen. Den Ölfilm sollten Sie alle paar Tage erneuern.

Es gilt, vom Stück mit einem scharfen Messer kleine, feine Späne abzutrennen. Unter Verzicht auf die Optik einer großen Scheibe erleben Sie so die höhere Geschmacksentfaltung.
Und verwenden Sie unbedingt auch die Speckschicht - ohne sie entgeht Ihnen etwas.

Genießen Sie Ihren Schinken innerhalb von zwei, drei Wochen. In dieser Zeit entfaltet er die reiche Fülle seiner Aromen am besten. Haltbar ist er selbstverständlich weit darüber hinaus.

Bestellt werden kann so ein Unikat nur portionsweise am Stück. Geliefert wird der Schinken, wie es sich gehört, ungekühlt und unfoliert. Bitte beachten Sie, daß die Gewichte der Zuschnitte variieren und wir daher nur ca.-Angaben machen können.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Spargel 'Schwetzinger Meisterschuß'

Spargel 'Schwetzinger Meisterschuß'

17,50 € ab: 15,00 €
Inkl. 7% MwSt.
(Grundpreis: 17,50 € / kg)
HO-Rapsöl mit Butterschmalz

HO-Rapsöl mit Butterschmalz

6,00 €
(Grundpreis: 24,00 € / 1L)
Spargel 'Huchels Leistungsauslese'

Spargel 'Huchels Leistungsauslese'

17,50 € ab: 15,00 €
Inkl. 7% MwSt.
(Grundpreis: 17,50 € / kg)
Sanisal Natur Steinsalz mit Holzlöffel

Sanisal Natur Steinsalz mit Holzlöffel

2,50 €
(Grundpreis: 10,00 € / kg)
Kombi-Paket "Spargel & Schinken"

Kombi-Paket "Spargel & Schinken"

53,50 €
Inkl. 7% MwSt.

Bitte warten…