Essbarelandschaften Essbarelandschaften

Fleisch vom Bunten Bentheimer Schwein.

Lieferung am Donnerstag, den 3. Februar 2022.


Die HerkunftGut Manhagen

Die RasseBunte Bentheimer Schweine

Die FütterungGetreideschrotmischung nach strengen Neuland-Kriterien bereichert mit saisonalem Obst und Gemüse.

Die HaltungWenige Tiere in reiner Weidehaltung mit viel Platz zum Suhlen und Wühlen.

Zum Kurzbraten...

Bitte beachten Sie: Sollten Sie aus mehreren Schlachtaktionen bestellen, fallen die Versandkosten für jede Aktion an. Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch an uns unter 02591 2590 230.

Artikel 1 bis 15 von 17 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Zum Schmoren und Kochen...

Bitte beachten Sie: Sollten Sie aus mehreren Schlachtaktionen bestellen, fallen die Versandkosten für jede Aktion an. Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch an uns unter 02591 2590 230.

Artikel 1 bis 15 von 17 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Sonstiges...

Bitte beachten Sie: Sollten Sie aus mehreren Schlachtaktionen bestellen, fallen die Versandkosten für jede Aktion an. Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch an uns unter 02591 2590 230.

Artikel 1 bis 15 von 17 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Schweinehaltung auf Gut Manhagen: Fernab des Gewohnten.

Den Unterschied kann man schmecken: Die Schweinehaltung auf Gut Manhagen unterscheidet sich fundamental von der agrarindustriellen Schweineproduktion aber auch von der weitverbreiteten „Offenstall-Haltung“ (also Stallhaltung mit Auslauf), die in den meisten Bio-Betrieben verbreitet ist: wenige Tiere in reiner Weidehaltung mit Hütten. Keine drangvolle Enge, sondern viel Platz und Gelegenheit zum Suhlen und Wühlen und „schubbern“ an Baumstämmen. Gefüttert wird neben Getreideschrot (selbstverständlich frei von Gentechnik und ohne zugesetzte Wachstumsförderer) vor allem Obst und Gemüse der Saison - zusätzlich zu dem, was die schweinische Wühlarbeit zutage fördert. Soja und ähnliches kommen nicht ins Futter. Die Schlachtung der Tiere erfolgt frühestens nach einem Jahr und nicht bereits mit sechs Monaten wie sonst üblich. Hier werden die Tiere nicht produziert, sondern wachsen in Ruhe heran.

Die Rasse:
Buntes Bentheimer Schwein.

Ihr Überdauern verdanken die freundlichen Schwarzbunten einem Bentheimer Landwirt, der seit der 1950er Jahren hartnäckig an der eigenen Zucht festhielt, so daß die zwischenzeitlich als ausgestorben geltende Rasse seit 1988 wieder im Zuchtbuch geführt wird. Die lang gestreckten Tiere mit den unregelmäßigen schwarzen Flecken auf hellgrauer oder rosa Haut und den Schlappohren wurden lange Zeit wegen ihres hohen Fettanteils geschätzt. Gerade der wurde ihm dann später fast zum Verhängnis, als der Massengeschmack immer stärker nach magerem Fleisch verlangte. Inzwischen jedoch steht das schmackhafte, kernige Fleisch der Bunten Bentheimer wieder hoch im Kurs. Das intramuskuläre Fett garantiert ein kräftiges natürliches Aroma und hervorragende Gareigenschaften. Diese Rasse ist ungeeignet für die moderne Massentierhaltung, gedeiht aber bestens bei reichlich Auslauf und frischer Luft.

Das Futter:

Als Grundfutter erhalten unsere Tiere eine Getreideschrotmischung nach den strengen Neuland-Kriterien. Das bedeutet, daß das Getreide gentechnisch nicht verändert ist und weder mit wachstums- und leistungsförderden Wirkstoffen noch mit Futtermitteln tierischer Herkunft (z. B. Tierkörper- und Knochenmehle) versetzt sein darf. Auch Soja kommt nicht ins Futter. Eine bunte Auswahl von Obst und Gemüse nach saisonalem Angebot bereichert das natürliche Nahrungsangebot. Darüber hinaus ernähren unsere Bunten Bentheimer sich nur von dem, was sie bei ihrer Wühlarbeit im Boden vorfinden.

Das Fleisch:

Das »gewachsene«, nicht fabrizierte Fleisch unserer Bentheimer ist grundsätzlich anders: saftig, gut marmoriert und von kräftigem Geschmack. Das schmackhafte, sehr zarte Fett liegt nicht nur als Deckel auf, sondern durchzieht das gesamte Fleisch als Marmorierung. Nicht zuletzt schlägt sich in der Fleischqualität auch die Fütterung unserer Tiere mit Getreideschrot sowie mit Obst und Gemüse der Saison nieder. Zusätzlich ernähren sich die Schweine nur von dem, was sie im Boden ihrer Weide vorfinden. Das Ergebnis ist einfach: »das ideale Schweinefleisch«. Jetzt auch als schmackhafte Grillbratwurst!

Bestellung & Lieferung.

Ihre Bestellung wird zum folgendem Termin geliefert:

Donnerstag, den 3. Februar 2022

Ihre Bestellung wird per DPD Express bis 18 Uhr im Kühlpaket zugestellt. Eine Lieferung bis 12 Uhr ist gegen einen Aufpreis von 4,00 € möglich.


Für eine Beratung können Sie uns unter der Telefonnummer 02591 2590 230 von montags bis donnerstags, von 8 Uhr - 17 Uhr, und freitags von 8 Uhr - 15 Uhr erreichen.
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail: info@essbare-landschaften.de

Alle Zuschnitte werden nach der Reifung einzeln vakuumiert und NICHT tiefgefroren, so daß die Qualität des Fleisches bestmöglich erhalten bleibt.

Bitte warten…