Essbarelandschaften Essbarelandschaften

Fleisch vom Linderöd-Schwein.



Die HerkunftGut Manhagen

Die RasseLinderöd-Schweine

Die FütterungGetreideschrotmischung nach strengen Neuland-Kriterien, angereichert mit Obst- und Gemüseresten von einem benachbarten Großhändler.

Die HaltungWenige Tiere in reiner Weidehaltung mit viel Platz und Gelegenheit zum Suhlen, Wühlen und „Schubbern“.


Ausverkauft!
Bald wieder verfügbar.

Unser Frischebrief

Mit unserem Frischebrief informieren wir Sie rechtzeitig über unsere Versandaktionen und neue Sortimentsbereiche. Und das in der Regel nur dreimal im Monat. Versprochen. Da unser Fleisch nur in geringer Menge und zeitlich begrenzt verfügbar ist, haben Sie als Frischebrief-Abonnent die besten Chancen neue Produkte kennenzulernen und sich Ihren „Lieblingszuschnitt“ zu sichern!

Hier können Sie unseren Frischebrief bestellen:





[Anzeigen]


Zum Kurzbraten...

Bitte beachten Sie: Sollten Sie aus mehreren Schlachtaktionen bestellen, fallen die Versandkosten für jede Aktion an. Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch an uns unter 02591 2590 230.

Artikel 1 bis 10 von 16 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Zum Schmoren und Kochen...

Bitte beachten Sie: Sollten Sie aus mehreren Schlachtaktionen bestellen, fallen die Versandkosten für jede Aktion an. Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch an uns unter 02591 2590 230.

  • Bäckchen vom Linderöd-Schwein

    Die Zubereitung der Schweinebäckchen braucht Zeit, denn das langfaserige, von Bindegewebe durchzogene Stück Muskelfleisch mit einem höheren Fettanteil entfaltet erst nach mehrstündigem Schmoren in einer kräftigen Sauce sein ganzes Geschmackspotenzial. Beim Metzger kaum noch erhältlich, von uns frisch vom Linderöd Schwein zu Ihnen nach Hause geliefert. Zum gesamten Angebot... Mehr erfahren
    2,85 €
    (Grundpreis: 19,00 € / kg)

    momentan ausverkauft

  • Dicker Bug vom Linderöd-Schwein

    Mit Speck und Schwarte. Das kräftige Stück aus der Schweineschulter, auch als Bug oder Blatt bekannt, liefern wir ohne Knochen, aber mit Speck und Schwarte. Mit diesem idealen Zuschnitt für langsames Garen wie Schmoren oder Kochen, wird der klassische Schweinebraten ein deftiges Geschmackserlebnis. Zum gesamten Angebot... Mehr erfahren
    8,50 €
    (Grundpreis: 17,00 € / kg)

    momentan ausverkauft

  • Karree vom Linderöd-Schwein

    Das feine Rückenstück vom Linderöd Schwein, auch als Karree oder Rippenstück bekannt, liefern wir im Ganzen für den vollen Genuss des am Knochen gegarten Fleischs. Das feinfaserige und magere Stück verträgt sich gut mit kräftigen Kräutern wie Thymian oder Rosmarin. Im Ganzen im Backofen gegart ein herzhafter Leckerbissen. Zum gesamten Angebot... Mehr erfahren
    15,00 €
    (Grundpreis: 30,00 € / kg)

    momentan ausverkauft

  • Schinkenbraten vom Linderöd-Schwein

    Der magere Schinkenbraten, aus der Keule geschnitten, ist der Klassiker für den Schweinebraten. Die Fettmarmorierung ist fein und äußerst willkommen, denn sie ist der Garant für einen saftigen und zarten Fleischgenuss. Vielerorts gehört das Bier zum Schweinebraten, doch ein kräftiger, trockener Rotwein harmoniert ebenso gut mit dem aromatischen Fleisch unserer Linderöd Schwein. Zum gesamten Angebot... Mehr erfahren
    20,00 €
    (Grundpreis: 20,00 € / kg)

    momentan ausverkauft

  • Schweinebauch (ohne Rippen) vom Linderöd-Schwein

    Der gut durchwachsene Schweinebauch, von uns ohne Rippe geliefert, lässt sich - in Scheiben geschnitten - ausgezeichnet grillen, ist aber auch zum Kochen, Schmoren und Räuchern geeignet. Mit einem eher hohen Fettgehalt liefert dieser Zuschnitt viel Energie und ist zudem äußerst schmackhaft. Zum gesamten Angebot... Mehr erfahren
    8,55 €
    (Grundpreis: 19,00 € / kg)

    momentan ausverkauft

  • Spare Ribs vom Linderöd-Schwein

    Aus dem oberen Drittel des Schweinebauchs stammen die Spareribs - wegen ihrer Form auch Leiterchen genannt, denn die Rippchen verlaufen parallel zueinander wie die Sprossen einer Leiter. Ansonsten gilt: Was lange währt, wird endlich gut. Dieser Satz könnte für die Zubereitung der Spareribs erfunden worden sein, denn durch langsames Garen wird das Fleisch außergewöhnlich zart, mürbe und saftig. Zum gesamten Angebot... Mehr erfahren
    8,40 €
    (Grundpreis: 14,00 € / kg)

    momentan ausverkauft

Artikel 1 bis 10 von 16 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Sonstiges...

Bitte beachten Sie: Sollten Sie aus mehreren Schlachtaktionen bestellen, fallen die Versandkosten für jede Aktion an. Bitte wenden Sie sich bei Fragen telefonisch an uns unter 02591 2590 230.

  • Hackfleisch vom Linderöd-Schwein

    Fein gewolftes Hackfleisch vom Linderöd Schwein, der Inbegriff der Möglichkeiten. Und jede einzelne dieser Möglichkeiten zugleich einfach in der Zubereitung und besonders im Geschmack: Hackbraten, Frikadellen, krümelig gebraten als Einlage in Gemüsegerichte und Eintöpfe oder für den Klassiker, nämlich Sauce Bolognese zu Pasta. Zum gesamten Angebot... Mehr erfahren
    6,00 €
    (Grundpreis: 12,00 € / kg)

    momentan ausverkauft

Artikel 1 bis 10 von 16 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Schweinehaltung auf Gut Manhagen: Fernab des Gewohnten.

Den Unterschied kann man schmecken: Die Schweinehaltung auf Gut Manhagen unterscheidet sich fundamental von der agrarindustriellen Schweineproduktion aber auch von der weitverbreiteten „Offenstall-Haltung“ (also Stallhaltung mit Auslauf), die in den meisten Bio-Betrieben verbreitet ist: wenige Tiere in reiner Weidehaltung mit Hütten. Keine drangvolle Enge, sondern viel Platz und Gelegenheit zum Suhlen und Wühlen und „schubbern“ an Baumstämmen. Gefüttert werden neben Getreideschrot Obst- und Gemüsereste eines benachbarten Großhändlers – zusätzlich zu dem, was die schweinische Wühlarbeit zutage fördert. Soja und ähnliches kommen nicht ins Futter. Die Schlachtung der Tiere erfolgt frühestens nach einem Jahr und nicht bereits mit sechs Monaten wie sonst üblich. Hier werden die Tiere nicht produziert, sondern wachsen in Ruhe heran.

Die Rasse:
Linderöd-Schwein.

Die Schwedischen Linderöd-Schweine sind Nachfahren einer alten schwedischen Landrasse. Sie zählen bis heute immer noch zu einem relativ unbeeinflussten Restbestand. In der Nachkriegszeit wurde das Linderöd durch andere Rassen verdrängt. Alle heute lebenden Linderöds stammen aus einem schwedischen Tierpark, der die Schweine seit Anfang der 50er-Jahre erhalten hat. Das Linderöd ist eine, zu heutigen Verhältnissen, eher kleine Rasse und ist im Wachstum und Verhalten dem Wildschwein recht ähnlich. Braun schwarz gefleckt oder weiß Schwarz gefleckt fühlen sich die aufgeweckten Schweine nur im Freiland wohl.

Das Futter:

Als Grundfutter erhalten unsere Tiere eine Getreideschrotmischung nach den strengen Neuland-Kriterien. Das bedeutet, daß das Getreide gentechnisch nicht verändert ist und weder mit wachstums- und leistungsförderden Wirkstoffen noch mit Futtermitteln tierischer Herkunft (z. B. Tierkörper- und Knochenmehle) versetzt sein darf. Auch Soja kommt nicht ins Futter. Obst- und Gemüsereste eines benachbarten Großhändlers bereichern das natürliche Nahrungsangebot. Darüber hinaus ernähren unsere Linderöd-Schweine sich nur von dem, was sie bei ihrer Wühlarbeit im Boden vorfinden.

Bei unseren Rassen gelten überall gleiche Futterbedingungen, dennoch ist die Futterration eines Linderöd viel kleiner als die der Sattelschweine oder Bentheimer, da diese Rasse Nährstoffe auch aus den trockensten Halmen und Wurzeln ziehen kann. Würden sie die gleichen Mengen Schrot bekommen wie ein gleichgewichtiges Sattelschwein so würde das Linderöd viel Fett und kaum Fleisch ansetzen.

Das Fleisch:

Das Fleisch des Linderöd ist geschmacksintensiver als das gewohnte Schweinefleisch. Es hat gutes mit Fett durchwachsenes Muskelfleisch und durch unsere Freilandhaltung einen geringen Fettansatz.

Bitte warten…