Falsches Filet

Das falsche Filet ist zwar anders als das echte Filet nicht zum Kurzbraten geeignet, liefert jedoch einen Braten der Extraklasse. Das muskulöse Stück wird dafür zunächst in einem ofenfesten Bräter von allen Seiten scharf angebraten, anschließend mit Gemüse und in etwas Wein und Brühe im Ofen gar geschmort.

Das Fleisch trocken tupfen, salzen und pfeffern, im Bräter rundrum anbraten und beiseite stellen. Gemüse wie Zwiebeln, Staudensellerie und Möhren putzen, klein schneiden und im Bräter anrösten, mit Wein ablöschen und Brühe auffüllen, den Braten zurück in den Bräter geben. Das Ganze im Backofen garen und dabei immer wieder mit Fond übergießen. Vor dem Schneiden den Braten mindestens fünf Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft gut verteilen kann.

Zum gesamten Angebot...
Artikelnummer: 920328

nicht mehr lieferbar

9,80 €
/ ca. 350 g
Grundpreis: 28,00 € / kg
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Das zarteste Stück der Schulter wird auch als Schulterfilet oder falsches Filet bezeichnet, denn es enthält deutlich weniger Sehnen und Bindegewebe als der Rest der Schulter. Insgesamt benötigt das Schulterfleisch, auch Bug genannt, jedoch eine längere Garzeit. Das ergibt einen feinen Kalbsbraten.

Erzeuger

Herkunft

Reiner Huss
An der Schwale 1
24536 Neumuenster

Bitte warten…