Beinfleisch (ohne Knochen) vom Hereford

Wie alle Tiere aus extensiver Weidehaltung haben unsere Hereford viel Bewegung und entwickeln eine kräftige Wadenmuskulatur. Das ausgebeinte Fleisch braucht lange Schmorzeiten, dann wird es zart bei einem intensiven Geschmack.
Artikelnummer: 920160
6,50 €
/ ca. 500 g
Grundpreis: 13,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Beinfleisch aus der Wade, auch Hesse genannt, ist langfaserig, enthält sichtbares Bindegewebe und Fett. Doch bei ausreichenden Garzeiten garantieren gerade diese Eigenschaften einen zarten und saftigen Fleischgenuss, denn die mit der Zeit frei gesetzte Gelatine wird weich und bindet den austretenden Fleischsaft im Fleisch. Auch als Suppenfleisch geeignet.

Beinfleisch harmoniert besonders mit kräftigen Wurzelgemüse wie Möhren, Pastinaken, gelben Rüben und Sellerie. Das Fleisch in einem schweren Bräter von allen Seiten kräftig anbraten und beiseite stellen. Vorbereitete Wurzelgemüse und Zwiebeln im Bräter anrösten, das Fleisch zugeben, mit Wein ablöschen und mit etwas Brühe auffüllen und im Backofen bei mittlerer Temperatur drei bis vier Stunden sanft schmoren lassen. Kräftig würzen.

Erzeuger

Herkunft

Reiner Huss
An der Schwale 1
24536 Neumuenster

Weitere Informationen

Verwendung

Geeignet für Suppe und Brühe, saftig und aromatisch im Geschmack.

Fleisch vor der Zubereitung 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt und der Geschmack sich besser entfalten kann. Ansonsten kann es manchmal zu lange dauern, bis der Kern auf die gewünschte Temperatur kommt und das Fleisch ist aussen übergart und innen noch roh.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Bitte warten…