Flanksteak / Bavette de Flanchet vom Rotbunten Milchkalb

Das Flanksteak, auch unter dem Namen Bavette bekannt, wird aus dem mageren Bauchlappen (auch als Dünnung bekannt) geschnitten. Daher ist es eher flach und langfaserig, dabei fettarm, fein marmoriert und hocharomatisch. Perfekt geeignet zum Kurzbraten oder Grillen. Oder als Flanksteak-Rolle mit einer würzigen Füllung zubereiten.
Artikelnummer: 920062
10,35 €
/ ca. 230 g
Grundpreis: 45,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Lange Zeit wurde das Fleisch aus dem dünnen, länglichen Bauchlappen hauptsächlich zu Hackfleisch oder Wurst verarbeitet. Doch sein außergewöhnliches Aroma entfaltet es am besten am Stück beim Kurzbraten oder Grillen. Das vergleichsweise feste und langfaserige Fleisch bei hoher Temperatur kurz braten oder grillen, etwa fünf Minuten ruhen lassen und - ganz wichtig für den zarten Kaugenuss - immer quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden.

Zubereitungs-Tipp:

Schon minimal nur mit grobem Meersalz und Pfeffer gewürzt, ist das Flanksteak ein Genuss. Durch vorheriges Marinieren lassen sich individuelle geschmackliche Akzente setzen: Das Fleisch etwa vier Stunden im Kühlschrank in der Marinade ruhen lassen, etwa eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, überschüssige Marinade abtupfen und braten oder grillen. Dann in dünne Tranchen schneiden und auf Gemüse oder Salat servieren.

Für einen Flanksteak-Rollbraten das Fleischstück längs aufschneiden, mit einer Füllung aus Kräutern, Gewürzen, Knoblauch und Öl bestreichen, aufrollen und mit Küchengarn binden. Im Backofen oder geschlossenem Grill garen und zu Medaillons aufschneiden.

Erzeuger

Herkunft

Reiner Huss
An der Schwale 1
24536 Neumuenster

Verwendung

Verwendung

Flank Steak - London Broil - Bavette Flanchet - viele Namen und doch geht es um ein Stück, das weltweit und beliebtesten Steak Klassikern gehört, in Deutschland aber noch eher unbekannt ist. Hier wurde das auch als „Dünnung“ bekannte Teilstück häufig nur zu Hackfleisch verarbeitet. Das Flank Steak wird aus dem Bauchlappen geschnitten, ist fein marmoriert, sehr geschmacksintensiv und richtig zubereitet zart und saftig. Wichtig ist, das Fleisch nach der Zubereitung quer zur Faser in dünne Scheiben zu schneiden. Zum Grillen, Schmoren oder auch für die Fleischbrühe, wunderbar marmoriert.

Fleisch vor der Zubereitung 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt und der Geschmack sich besser entfalten kann. Ansonsten kann es manchmal zu lange dauern, bis der Kern auf die gewünschte Temperatur kommt und das Fleisch ist aussen übergart und innen noch roh.

Bitte warten…