Alte Spargelsorte 'Schwetzinger Meisterschuß'

Dies ist die Heimsorte der berühmtesten süddeutschen Spargelanbaugebiete in Rhein-Neckar und Rhein-Hessen (wo sie aber auch durch die Hybridsorten fast völlig verdrängt wurde). Der Schwetzinger Meisterschuß ist ganz selten geworden.

Erfahren Sie hier, wie der Schwetzinger Meisterschuß sich vom Hybrid-Spargel abhebt.

Jedes Paket mit Spargel wird per Express-Versand und in einer speziellen Frischeverpackung an Sie versendet. Bitte beachten Sie, daß pro Liefertermin Versandkosten von 12 € anfallen und diese nachträglich in Rechnung gestellt werden.

Artikelnummer: 920829
17,50 €
Inkl. 7% MwSt.
/ ca. 1 kg
Grundpreis: 17,50 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Kaufen Sie 2 zum Preis von je 16,90 €
  • Kaufen Sie 3 zum Preis von je 16,30 €
  • Kaufen Sie 5 zum Preis von je 15,00 €

* Pflichtfelder

Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Lieferbarkeit
 

Saisonprodukt

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Was Ihnen ihr örtlicher Spargelbauer als Braunschweiger, Beelitzer, Abensberger usw. Spargel verkauft, ist praktisch immer eine dieser globalen Hybridsorten, deren Namen entweder mit R beginnen oder auf -lim enden. Sie sind durch die Bank verfrühbar, reinweiß, geradwüchsig und ertragreich, aber elendig geschmacksarm: leicht süß, wässerig und banal. Erst im Vergleich bemerkt man den Verlust.

Die alten deutschen Lokalsorten (Ruhm von Braunschweig, Eros, Huchels Leistungsauslese, Schwetzinger Meisterschuß) unterschieden sich zwar deutlich voneinander, beglückten aber alle mit einem Vielklang an Aromen: Es waren Bitternoten unterschiedlicher Intensität dabei, Nuß- und Mandelaromen als Zwischentöne, Obstanklänge, Butterschmelz auch ohne Butter, geschmacklicher Reichtum eben, der den heutigen Hybridsorten völlig abgeht.

Hier kommt eine der allerletzten echten Lokalsorten: Der „Schwetzinger Meisterschuß“, die alte Sorte der süddeutschen Anbaugebiete im Rhein-Neckar-Raum.

Wir liefern den Spargel gewaschen, aber unsortiert (und zeichnen deshalb gesetzestreu mit Handelsklasse II aus).

Erzeuger

Herkunft

Unser ‚Schwetzinger Meisterschuss‘ kommt aus Essenheim bei Mainz vom Spargelhof der Familie Böll, die auf eine Anbau-Tradition von über hundert Jahren zurückblickt. Dort wird er auf 3 ha, die nur mechanisch und nicht chemisch bearbeitet werden, angebaut und hauptsächlich direkt und lokal vermarktet.
Ein in jeder Hinsicht einzigartiges Angebot also.

Spargelhof Böll
Wackernheimer Str. 38
55270 Essensheim

Weitere Informationen

Verwendung

Hinweis zur Lagerung: Wickeln Sie den ungeschälten Spargel vollständig in ein feuchtes Geschirrhandtuch. Im Gemüsefach bleibt er somit 3 - 4 Tage haltbar.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Alte Spargelsorte 'Huchels Leistungsauslese'

Alte Spargelsorte 'Huchels Leistungsauslese'

17,50 € ab: 15,00 €
Inkl. 7% MwSt.
(Grundpreis: 17,50 € / kg)
Vorarlberger Rohmilch-Sennereibutter aus der Alpweide

Vorarlberger Rohmilch-Sennereibutter aus der Alpweide

11,00 € ab: 8,00 €
Inkl. 7% MwSt.
(Grundpreis: 22,00 € / kg)
Tellicherry Pfeffer

Tellicherry Pfeffer

4,00 € ab: 3,20 €
(Grundpreis: 8,00 € / 100 g)
Sanisal Natur Steinsalz mit Holzlöffel

Sanisal Natur Steinsalz mit Holzlöffel

2,50 €
(Grundpreis: 10,00 € / kg)

Bitte warten…