Hüft-Filet vom Welsh Black

Das Filet aus der Hüfte, auch schmale Hüfte genannt, ist eines der zartesten Stücke vom Rind. Das Muskelfleisch ist feinfaserig und mit einem Fettgehalt von nur etwa zwei Prozent ganz filigran marmoriert. Für einen saftigen Genuss bitte immer nur kurz braten.
Artikelnummer: 920037

nicht mehr lieferbar

24,00 €
/ ca. 500 g
Grundpreis: 48,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Zwischen Roastbeef und Tafelspitz direkt an der Wirbelsäule liegt die Rinderhüfte, deren Premiumstück die schmale Hüfte, also das Hüft-Filet ist. Die Rinderhüfte wird auch als Kaiserstück bezeichnet, denn sie ist dem Roastbeef in ihrer Struktur und ihrem intensiven Geschmack durchaus vergleichbar.

Auf den Punkt zubereitet, zeichnet sich das Hüftfilet durch seine besondere Saftigkeit aus. Das Hüft-Filet wird häufig geschnitten als Steaks gehandelt, doch es eignet sich auch hervorragend für die Zubereitung im Ganzen, am besten im Niedrigtemperaturverfahren und mit Gemüse der Saison.

Erzeuger

Herkunft

Reiner Huss
An der Schwale 1
24536 Neumuenster

Weitere Informationen

Verwendung

Als Ganzes kurz und scharf rundherum angebraten und bei 95 Grad Umluft in einer hitzebeständigen Form im Ofen für ca. 25-30 Minuten garen. In der Zartheit nicht zu übertreffen.

Oder als ca. 3-5 cm dicke Scheibe mit einem Garn rund in Form gebunden und und beidseitig scharf in einer Pfanne anbraten. Danach entweder mit minimaler Hitze zuende garen oder im Ofen für ein paar Minuten bis zum gewünschten Gargrad.

Fleisch vor der Zubereitung 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt und der Geschmack sich besser entfalten kann. Ansonsten kann es manchmal zu lange dauern, bis der Kern auf die gewünschte Temperatur kommt und das Fleisch ist aussen übergart und innen noch roh.

Bitte warten…