Gulaschsuppe aus der Puszta-Hütte am Kölner Neumarkt.

Puszta-Hütte 1948

Die Puszta-Hütte in Köln wurde kurz nach Einführung der D-Mark von Max Lippert eröffnet, der nach seiner Kriegsgefangenschaft bei einer ungarischen Bäuerin ein Rezept für eine Gulaschsuppe erhielt, nach dem bis heute die Gulaschsuppe am Neumarkt gekocht und als einziges Gericht zusammen mit einem Brötchen und auf Wunsch mit einem kühlen Glas Kölsch verkauft wird. Das Rezept ist so einfach wie gut: deutsches Rindfleisch, wenige natürliche Zutaten und 21 Gewürze, die selbstverständlich nicht preisgegeben werden.

Mit ihrer simplen Rezeptur aus hochwertigen Zutaten und ihrer 70-jährigen Tradition ist die Suppe eine willkommene Ergänzung unseres Sortiments an haltbaren Lebensmitteln und ein Produkt, das wir mit voller Überzeugung empfehlen können. Wir bieten die pikant-scharfe Gulaschsuppe mit dem tatsächlich unnachahmlichen Geschmack in zwei Größen an: 800 ml und 400 ml – als Vorratspaket auch günstiger. (Die Schärfe lässt sich durch die Zugabe von etwas Sahne mildern, natürlich unter Verlust des originalen Geschmacks.)

Original Ungarische Gulaschsuppe:


Original Ungarische Gulaschsuppe 400 ml
7,00 € / 400 ml
(Grundpreis: 17,50 € / l)

» Kaufen Sie 3 zum Preis von je 6,65 €
» Kaufen Sie 6 zum Preis von je 6,30 €


Original Ungarische Gulaschsuppe 800 ml
11,00 € / 800 ml
(Grundpreis: 13,75 € / l)

» Kaufen Sie 3 zum Preis von je 10,45 €
» Kaufen Sie 6 zum Preis von je 9,90 €

Die Puszta-Hütte Köln in der WDR Lokalzeit.

Bitte warten…