Essbarelandschaften Essbarelandschaften

Die Weihnachtsapfelsine: eine ganz seltene sizilianische Orangensorte.

Blüten des Orangen-Baumes.

Es ist einige Jahrzehnte her, dass die damals noch Apfelsine genannte Orange als einzelne, weil teure Frucht auf den Weihnachtstellern lag. Es war immer eine frisch geerntete, denn die Orangenernte auf Sizilien beginnt traditionsgemäß in der ersten Dezemberwoche.
Seither ist die Orange zu einer Allerwelt- und Allertagefrucht geworden. 75 Millionen Tonnen werden von ihr jährlich geerntet und verschifft: Die weitaus meisten stammen aus den Sortenfamilien der Navel- und Blondorangen. Die zu Saft verarbeiteten Früchte kommen überwiegend aus China und den USA; die „frischen“ Orangen im Supermarkt werden mehrheitlich in Südafrika, Spanien und der Türkei angebaut. Wir gehen bekanntlich nicht auf der Hauptstraße, sondern nehmen manchmal sehr verschlungene Nebenwege. Auf denen fanden wir diese seltene und legendäre Sorte, die in keinem Supermarkt und keinem Bioladen auftaucht: Arance Vaniglia di Ribera. Das ist nach der Slow Food-Arche des Geschmacks „eine äußerst seltene, fast unauffindbare Orangensorte – gerühmt wegen ihrer außerordentlichen Süße, des Fehlens von Kernen und ihres unglaublichen Vanilledufts“.

Ribera in der Provinz Agrigento auf Sizilien
Provinz Agrigento auf Sizilien

Dieser Beschreibung schließen wir uns an; wir haben nur die Erfahrung gemacht, dass einzelne Früchte gelegentlich Kerne enthalten können. Die Ernte der Vanille-Orange beginnt, wie bereits erwähnt, in der ersten Woche des Dezembers – aber nur dann, wenn die Witterungsbedingungen dies auch zulassen. Im vergangenen Jahr 2023 war der Winter auf Sizilien ungewöhnlich mild. Hitze bis weit in den November hinein hat die Reifung der anspruchsvollen Zitrusfrüchte verzögert. Wir mussten also auf kältere Nächte warten. Unsere Orangen wurden in der ersten Januarwoche geerntet und kommen in der dritten bei Ihnen an. So frisch vom Baum können Sie Orangen sonst nur auf Reisen genießen. Selbstverständlich erleiden diese besonderen Früchte nicht das Schicksal ihrer Artgenossen, nämlich lange transportgekühlt, gewachst und mit Konservierungsstoffen imprägniert zu werden. Sie bleiben völlig unbehandelt. Wir bieten Ihnen diese außergewöhnliche „Weihnachtsapfelsine“ aus Sizilien zu zweieinhalb, fünf und zehn Kilo an. Wie Sie es von unserem Apfel-Versand gewohnt sind, sorgfältig verpackt bei Ihnen angeliefert. Ungequetscht, kühl gelagert und dabei gut belüftet halten sich die Früchte in der Regel über vier Wochen. Bei unter 5°C (etwa in einer Sandkiste) auch deutlich länger. Frost vertragen sie aber nicht.



Vanille-Orangen aus Ribera


Handgepflückt, unbehandelt und naturbelassen.
Die Früchte stammen aus einer Orangenplantage in Ribera in der Provinz Agrigento auf Sizilien.

13,50 € / ca. 2,5 kg
(Grundpreis: 5,40 € / kg)

Kaufen Sie 5 kg zum Preis von 25,00 €
Kaufen Sie 10 kg zum Preis von 44,00 €





Ribera Vanilleorangen (Dezember)


100 Prozent handgepflückt, unbehandelt und naturbelassen.
Sie stammen aus einer Orangenplantage in Ribera in der Provinz Agrigento auf Sizilien.

12,00 € / ca. 2,5 kg
(Grundpreis: 4,80 € / kg)

Kaufen Sie 5 kg zum Preis von 21,50 €
Kaufen Sie 10 kg zum Preis von 38,00 €





Ribera in der Provinz Agrigento auf Sizilien
Orangen-Plantage auf Sizilien.

Bitte warten…