Essbarelandschaften Essbarelandschaften

Zweinutzenhuhn aus Freilandhaltung.



Die HerkunftWitzenhausen an der Werra.

Die Rasse Grundlage ist das Bresse-Gauloise-Huhn (ein französisches Bresse-Huhn, das nicht aus Burgund stammt), welches nach Kreuzung mit dem amerikanischen White Rock weiß gefiederte bzw. nach Anpaarung mit dem ebenfalls amerikanischen New Hampshire dunkel gescheckte Tiere ergibt.

Die Zufütterung70 Prozent Getreide, 10 Prozent heimische Körnerleguminosen und 20 Prozent Eiweißkomponenten (Ölpreßkuchen), dazu Kalk und Mineralstoffe.

Die HaltungFreilandhaltung.

Die HaltbarkeitLieferung im vakuumierten Frischeversand. Verbrauch binnen sieben Tagen nach Schlachtung bzw. binnen vier bis fünf Tagen nach Erhalt (Lagerung bei 0–4 °C). Lieferung mit separierten Innereien.



Zweinutzenhuhn

Aus Freilandhaltung. Küchenfertig mit Innereien seperat im Beutel.

Erfahren Sie mehr über die Hintergründe der Züchtung hier.

32,00 € / ca. 1,5 kg

(Grundpreis: 21,33 € / kg)
Kaufen Sie 2 zum Preis von je 30,00 €
Kaufen Sie 3 zum Preis von je 28,50 €

Der Produzent:

Die Zweinutzenhühner kommen von Sarah Schmidt und Jonas Dorn aus Witzenhausen, die Nebenerwerbslandwirte sind und die Tiere auf eigenen Flächen halten.

Die Haltung und Fütterung:

Reine Freilandhaltung. Die sowohl in kleineren Gruppen als auch in der Herde verträglichen Tiere werden hier nicht mit dem Ziel des schnellstmöglichen Wachstums gemästet. Der Fleischaufbau verläuft im Vergleich zu konventionellen Masttieren wesentlich langsamer – zugunsten von Konsistenz und Geschmack. Fütterung: 70 Prozent Getreide, 10 Prozent heimische Körnerleguminosen und 20 Prozent Eiweißkomponenten (Ölpreßkuchen), dazu Kalk und Mineralstoffe.

Die Rasse:

Grundlage für diese Rassen ist das Bresse-Gauloise-Huhn (ein französisches Bresse-Huhn, das nicht aus Burgund bzw. aus der Gegend um Dijon stammt). Nach Anpaarung mit dem amerikanischen White Rock, das seit jeher als eine der zuverlässigsten und kräftigsten Zuchthühnerrassen gilt, entstehen hell gefiederte Tiere. Ihr dunkel gemustertes Pendant hingegen ist eine Kreuzung des Bresse-Gauloise-Huhns mit dem gleichfalls amerikanischen New Hampshire. Diese Fortzüchtung der ob ihrer Robustheit geschätzten Rhodeländer fand in den 1950er Jahren Einzug nach Deutschland. Zwiehühner sind eine qualitativ überlegene Alternative zur hybridisierten Hühnerzucht und industrialisierten Hühnerhaltung .

Das Fleisch:

Unsere Hühner waren bei der Schlachtung 15 bis 19 Wochen alt und wiegen 1,3 bis 1,7 kg. Die Hühner sind vakuumiert und bis zu sieben Tage nach Schlachtung haltbar bzw. bis zu vier bis fünf Tag nach Erhalt (Lagerung bei 0–4 °C). Bei der Lieferung handelt es sich um küchenfertige Hähne. Die Innereien werden in einem Beutel im Huhn mitgeliefert.

Bestellung & Lieferung.

Liefertermin ist Donnerstag, der 22. Juni 2023 .

Ihre Bestellung wird per DPD Express bis 18 Uhr im Kühlpaket zugestellt. Eine Lieferung bis 12 Uhr ist gegen einen Aufpreis von 4,00 € möglich.


Für eine Beratung können Sie uns unter der Telefonnummer (02591) 25 90-230 montags bis donnerstags von 8 Uhr bis 17 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 15 Uhr erreichen.
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail: [email protected]

Bitte warten…