Entrecôte vom Englischen Parkrind

Der feine Zuschnitt aus dem Zwischenrippenstück wird - der französischen Zerlegungsart nach - auch Entrecôte genannt. Die Muskulatur im vorderen Rückenbereich der Weiderinder wird beansprucht, entsprechend ist das Fleisch gleichmäßig von intramuskulärem Fett durchzogen. Gleichermaßen zum Schmoren wie zum Kurzbraten geeignet.

Zum gesamten Angebot...
Artikelnummer: 921011

nicht mehr lieferbar

26,99 €
/ ca. 500 g
Grundpreis: 53,97 € / kg
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Der Zuschnitt aus dem vorderen Rücken wird gelegentlich auch als Hochrippe oder Rostbraten gehandelt. Die Fetteinlagerungen, Marmorierung genannt, schmelzen beim Braten und Schmoren, dadurch steigt die Temperatur im Innern des Fleisches nicht zu schnell an und das Fleisch bleibt saftig und zart.

Das Fleisch wird durch vorheriges längeres Marinieren besonders mürbe, geeignet ist eine Marinade aus Öl, Worcestersauce, Sherry, Salz und Pfeffer. Für schöne Röstaromen das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, anschließend im Ofen bei mittlerer Temperatur zartrosa garen. Eine Mischung aus Knoblauch, Thymian, Salbei und Rosmarin in Olivenöl anschwitzen und kurz vor Ende der Garzeit das Fleisch damit betreichen.

Erzeuger

Herkunft

Arche Warder
Langwedeler Weg 11
24646 Warder

Weitere Informationen

Verwendung

Fleisch vor der Zubereitung 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt und der Geschmack sich besser entfalten kann. Ansonsten kann es manchmal zu lange dauern, bis der Kern auf die gewünschte Temperatur kommt und das Fleisch ist aussen übergart und innen noch roh.

Bitte warten…