Flanksteak vom Galloway

Aus der Flanke, also dem hinteren unteren Bauchlappen, wird das sehr magere und doch geschmacksintensive Flanksteak geschnitten. Für den echten Genuss ist die richtige Zubereitung außerordentlich wichtig: Charakteristisch für das Flanksteak ist die starke Muskelfaserung - beim Aufschneiden das Stück immer quer zur Faser schneiden, andernfalls ist es schwer zu kauen. Und die Tranchen möglichst dünn schneiden.
Artikelnummer: 920979

nicht mehr lieferbar

24,00 €
/ ca. 600 g
Grundpreis: 40,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Der Zuschnitt aus dem Bauchlappen, oft auch als Dünnung bezeichnet, wird in Frankreich als Bavette und in den USA als Flanksteak gehandelt. In Deutschland ist die Zubereitung dieses ovalförmigen Stücks als Steak noch ein echter Geheimtipp.

Das Steak sollte bei der Zubereitung Raumtemperatur haben. Das noch rohe Fleisch im Abstand von etwa drei Zentimetern quer zur Faser einen Millimeter tief einschneiden. Am besten in einer gusseisernen Pfanne bei starker Hitze von beiden Seiten scharf anbraten, dabei nicht bewegen und nur einmal wenden. Denn nur so kann sich eine schöne Kruste bilden. Anschließend im vorgeheizten Backofen auf etwa 58 bis 60 °C Kerntemperatur gar ziehen lassen. Würzen, etwas ruhen lassen und servieren.

Erzeuger

Herkunft

Verantwortlicher Lebensmittelhersteller:

Reiner Huss
An der Schwale 1
24536 Neumuenster

Verwendung

Verwendung

Fleisch vor der Zubereitung 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Raumtemperatur annimmt und der Geschmack sich besser entfalten kann. Ansonsten kann es manchmal zu lange dauern, bis der Kern auf die gewünschte Temperatur kommt und das Fleisch ist aussen übergart und innen noch roh.

Bitte warten…