Gulasch vom Hereford-Kalb

Gulaschfleisch wird aus der Schulter, dem Nacken oder der Keule geschnitten. Mit dem feinen und zarten Fleisch vom Hereford-Kalb aus Weidehaltung gelingt das Gulasch bei der richtigen Zubereitung in jedem Fall.
Artikelnummer: 920330
9,81 €
/ ca. 500 g
Grundpreis: 19,63 € / kg
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Das magere und dabei fein durchwachsene Gulaschfleisch ist hervorragend zum Schmoren geeignet. Das gewürfelte Fleisch trocken tupfen. Als Bratfett sind Butterschmalz und spezielle Bratöle bestens geeignet. Der Topf sollte schwer und am besten gusseisern sein und eine möglichst große Bratfläche haben. Gulaschfleisch wird portionsweise scharf angebraten. Jeweils nur so viele Fleischstücke in den Topf geben, dass sie sich allenfalls leicht berühren. Sonst würde das Fett zu schnell kalt werden, das Fleisch schwimmt dann in der Flüssigkeiten und kann keine Röstaromen entfalten.

Die angebratenen Fleischwürfel beiseite stellen und nun im Topf Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten. Das Fleisch wieder in den Topf geben, je nach Vorliebe mit süßem Paprika, Pfeffer und Kräutern würzen, Brühe angießen und alles zusammen sanft schmoren lassen.

Kalbsgulasch passt wunderbar zu Pilzen und Schupfnudeln, schmeckt aber auch mediterran mit getrockneten Tomaten, Paprika und Oliven. Und sollte doch mal ein Rest bleiben: ein Gulasch schmeckt am zweiten Tag fast noch besser.

Erzeuger

Herkunft

Reiner Huss
An der Schwale 1
24536 Neumuenster

Bitte warten…