Fehlrippe / Nacken von der Pustertaler Färse

Die Fehlrippe wird aus dem vorderen Teil des Rinderrückens geschnitten. Für einen zarten Braten ist dieses Stück hervorragend geeignet, denn es ist feinfaserig und leicht von intramuskulärem Fett durchzogen. Beim Braten und Schmoren, auch als Gulasch, läuft dieses - von seiner Struktur dem Roastbeef ähnliche - Stück zu seiner Hochform auf.

Zum gesamten Angebot...
Artikelnummer: 921252

nicht mehr lieferbar

16,50 €
/ ca. 750 g
Grundpreis: 22,00 € / kg
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Zwischen dem Rinderhals und der Hochrippe, präziser zwischen dem ersten und dem achten Rückenwirbel liegt die Fehlrippe, manchmal fälschlicherweise auch als Hochrippe bezeichnet. Andere Bezeichnungen sind Mittelkamm, Mittelzungenstück oder Siegelrippe. Das Muskelfleisch dieses Zuschnitts ist kräftig, denn der Hals trägt den Kopf. Langsames Schmoren macht das Fleisch besonders zart, der Eigengeschmack entwickelt sich dabei intensiv.

Die Fehlrippe ergibt einen schmackhaften Braten. Das mehrstündige Einlegen des Zuschnitts in Marinaden, die Essig, Zitrone oder Wein enthalten, macht das Fleisch besonders mürbe und zart, denn die Säure zersetzt das Bindegewebe. Dadurch wird das Fleisch beim langsamen und steten Garen locker und weich.

Erzeuger

Herkunft

Reiner Huss
An der Schwale 1
24536 Neumuenster

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Emsländisches Pumpernickel

Emsländisches Pumpernickel

1,60 €
(Grundpreis: 3,20 € / kg)
Gurken Malosol

Gurken Malosol

2,00 €
(Grundpreis: 6,06 € / kg)
Schützenhaus Riesling -brut- VDP.ERSTE LAGE® BIO (Nr.11)

Schützenhaus Riesling -brut- VDP.ERSTE LAGE® BIO (Nr.11)

35,00 €
(Grundpreis: 46,66 € / 1L)
HO-Sonnenblumenöl - Bratöl

HO-Sonnenblumenöl - Bratöl

5,00 €
(Grundpreis: 10,00 € / 1L)

Bitte warten…