Tafelspitz vom Ungarischen Steppenrind

Der markante Tafelspitz zeichnet sich aus durch seine dreieckige Form, den schmalen Fettrand auf der oberen Rundung und das magere Fleisch. Dieser Zuschnitt ist Namensgeber und somit auch die erste Wahl für den Klassiker, den Wiener Tafelspitz. Doch ebenso gut lässt sich das feine Stück von lockerer Struktur im Ofen schmoren.

Zum gesamten Angebot...
Artikelnummer: 920376

nicht mehr lieferbar

13,50 €
/ ca. 500 g
Grundpreis: 27,00 € / kg
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandoptionen
 

Frische-Versand

 

Express-Versand ab 12,00 €

Produkt-Ursprung
 

Deutschland

Artikelbeschreibung

Details

Für klassische Zubereitungsformen wie Kochen und Schmoren ist dieser magere Zuschnitt aus der Hüfte bestens geeignet. Auch als Tafelstück, Schwanzspitz oder Rosenspitz wird das flache Ende der Rinderhüfte mit der charakteristischen Spitze gehandelt. Das mittelfaserige Stück wird beim Schmoren sehr zart, die aufliegende Fettschicht sorgt für eine kräftige Sauce.
Für einen deftigen Schmorbraten die Seite mit der Fettauflage gleichmäßig und nicht zu tief einschneiden. Den Tafelspitz von allen Seiten in heißem Butterschmalz scharf anbraten. Anschließend im Ofen unter Zugabe von gewürfeltem Gemüse wie Sellerie, Möhren, Zwiebel, Pastinaken und Petersilienwurzel und Gewürzen wie Sternanis, Piment und Lorbeer in Rotwein etwa drei Stunden bei mittlerer Temperatur sanft schmoren, dabei mehrmals wenden. Ruhen lassen und quer zur Faser aufschneiden.

Erzeuger

Herkunft

Arche Warder
Langwedeler Weg 11
24646 Warder

Bitte warten…