ALPENKRÄUTER VOM PFLEGERHOF AUS SÜDTIROL.

Bild
Hofansicht von der Talseite fotografiert von Hugo Atzwanger, 1941.
Würzendes und heilendes Kraut aus Bio-Anbau.

Auf 800 Metern Höhe über dem Meeresspiegel bewirtschaft Familie Mulser in Südtirol seit 1982 den Pflegerhof. Der Pflegerhof ist Südtirols erster und zugleich vielfältigster Kräuterhof. Der Betrieb wird biologisch bewirtschaftet; sein Sortiment umfasst neben Heil- und Gewürzpflanzen auch zahlreiche Duft- und Zierpflanzen. Die Kräuter werden in sonniger Lage in Form von Mischkultur angebaut. Durch diese Anbaumethode bleiben die Pflanzen gesund und ergänzen einander wechselseitig.

Geschlossener Kreislauf.
Ein großes Anliegen des Pflegerhofes ist der geschlossene Kreislauf: Von der Samenproduktion über die Aufzucht der Jungpflanzen bis zur Verpackung der fertigen Produkte spielt sich alles auf dem Hof ab. Die Arbeiten werden größtenteils von Hand bewältigt. Hier kann man erleben, wie viel Zeit,

Bild
Die alte Ruine stammt wahrscheinlich aus dem 12. Jahrhundert und ist auch heute noch erhalten.

Arbeitsfreude, Sorgfalt und gärtnerisch-handwerkliches Können es für die Erzeugung einwandfreier Qualitäten braucht. Bereits im Dezember beginnt die Aussaat im beheizten Gewächshaus. Im Frühjahr werden die Felder bepflanzt. Nicht lange danach kann die erste Ernte beginnen.

Das Pflücken der Blüten nimmt am meisten Zeit in Anspruch, da dies nur von Hand vorgenommen werden kann. Die Blattkräuter werden in den Morgenstunden geschnitten, um den vollen Gehalt der Aromen zu erhalten. Anschließend wird den Kräutern bei niedriger Temperatur auf schonende Weise die Feuchtigkeit entzogen. Einerseits muss die Trocknung schnell vonstatten gehen (in ca. 24 bis 40 Stunden je nach Kraut), andererseits darf die Temperatur nicht über 30°C steigen. Nur auf diese Art und Weise bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Anschließend werden die getrockneten Kräuter in Papiersäcken kühl, trocken und dunkel gelagert. Die Verpackung der Kräuter in Säckchen bzw. Schachteln für den Verkauf geschieht auch von Hand und ist ebenfalls sehr zeitaufwendig.

Bild

Kräuter zum Genießen...

Wir stellen Ihnen hier eine kleine, gut durchdachte Auswahl für den Haushalt vor. Bitte beachten Sie, daß vielen Kräutern (auch solchen für den Küchengebrauch) zwar seit langem eine heilende Wirkung attestiert wird, wir an dieser Stelle jedoch keinerlei Heilversprechen abgeben dürfen. Die Erwähnung der Indikationen stellt also keine Therapieempfehlung dar.

Artikel 1 bis 15 von 94 gesamt

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

Bild Bewässerung der Anbaufläche.

Bitte warten…